Fit mit Kim – Orientalischer Hummus

Orientalischer Hummus

Noch keine Bewertung
GerichtVorspeise
Portionen4 Personen
CO₂-Emissionen 83
CO₂-Einsparung 320

Zutaten

  • 240 g Kichererbsen 105
  • 8 g Sesammuß (Tahin) 233
  • 2 g Olivenöl 441
  • 1 g Backpulver 150
  • 3 g Knoblauch 51
  • 60 g Limette 37
  • 10 g Petersilie 160
  • 3 g Kreuzkümmel 40
  • 2 g Pfeffer 445
Ein Rezept von Fit mit Kim
Webseite Rezept drucken

Anleitungen

  • 1. Die Kichererbsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen. Ab in einen Topf, mit ausreichend Wasser bedecken und zusammen mit dem Backpulver ca. 15 Minuten köcheln lassen.
    2. Anschließend die gekochten Kichererbsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abschrecken und mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben und cremig rühren.
    3. Den Hummus in eine Schüssel geben und nach Wunsch mit etwas Olivenöl und Gewürzen bestreuen.
    Machs wie Kim und schließ’ die Augen. Nimm wahr. Lausche dem wilden Treiben auf dem Carmel Market mitten in Tel Aviv. Tauche ein in die kulinarische Vielfalt an Lebensmitteln. Entdecke die Farben der orientalischen Gewürze. An nahezu jeder Ecke riecht es anders. Und mit etwas Glück bekommst du vielleicht sogar eine kleine Kostprobe gereicht. Einfach nur lecker!

Klimaschutzwirkung

CO₂-Emissionen pro Portion: 83
CO₂-Einsparung gegenüber dem Durchschnitt: 79
CO₂-Einsparung pro Portion: 320

Wir berechnen die Emissionen mit der Datenbank unseres Projektpartners Eaternity. Dabei werden sowohl das Gewicht als auch die Nährstoffe der Lebensmittel berücksichtigt und auf eine Standard-Portion umgerechnet, welche ein Drittel des Tagesbedarfs an Nährstoffen (Kohlenhydrate, Proteine, Fett, Wasser, Trockenmasse) deckt. Diese wird mit der entsprechenden Standard-Portion eines durchschnittlichen Gerichts verglichen. Mehr zur Methode unter Wie rechnen wir?

Weitere tolle Rezepte von Fit mit Kim gibt es unter www.fitmitkim.com/food-love