Taifun: Pasta mit Tofu Olive

Pasta mit Tofu Olive

Noch keine Bewertung
GerichtHauptgericht
Portionen4 Personen
CO₂-Emissionen 533
CO₂-Einsparung 651

Zutaten

  • 400 g Tofu 120
  • 500 g Nudeln 128
  • g Pfeffer
  • 100 g Tomaten 187
  • 300 g Cherrytomaten 186
  • 200 g Peperoni 160
  • 80 g Basilikum 27
  • 10 g Knoblauch 100
  • 20 g Oliven 87
  • 50 g Olivenöl 441
  • 1 g Orangen 43
  • g Salz
Ein Rezept von Taifun Tofu
Rezept drucken

Anleitungen

  • Den Tofu Olive in 2 cm große Würfel schneiden. Nudeln in gut gesalzenem Wasser al dente kochen. Währenddessen die Cocktailtomaten halbieren und die getrockneten Tomaten und den Knoblauch kleinhacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Tofuwürfel darin bei mittlerer Hitze anbraten.
    Cocktailtomaten, getrocknete Tomaten und Knoblauch hinzufügen und alles kurz anrösten. Dann den Basilikum grob hacken, die Peperoni in Ringe schneiden, die Oliven halbieren und das Ganze dazugeben. Zuletzt die Nudeln in die Pfanne geben und gut durchschwenken.
    Mit Olivenöl, fein abgeriebener Orangenschale und Salz und Pfeffer abschmecken.

Klimaschutzwirkung

CO₂-Emissionen pro Portion: 533
CO₂-Einsparung gegenüber dem Durchschnitt: 47
CO₂-Einsparung pro Portion: 651

Wir berechnen die Emissionen mit der Datenbank unseres Projektpartners Eaternity. Dabei werden sowohl das Gewicht als auch die Nährstoffe der Lebensmittel berücksichtigt und auf eine Standard-Portion umgerechnet, welche ein Drittel des Tagesbedarfs an Nährstoffen (Kohlenhydrate, Proteine, Fett, Wasser, Trockenmasse) deckt. Diese wird mit der entsprechenden Standard-Portion eines durchschnittlichen Gerichts verglichen. Mehr zur Methode unter Wie rechnen wir?