Overnight Oats „Peanutbutter Jelly“

Overnight Oats „Peanutbutter Jelly“

5 von einer Bewertung
GerichtFrühstück, Nachspeise
Portionen2 Personen
CO₂-Emissionen 279
CO₂-Einsparung 837

Zutaten

  • 125 g Haferflocken 91
  • 30 g Erdnuss Butter 222
  • 120 g Bananen 38
  • 150 g Erdbeeren 99
  • 300 g Haferdrink 17
  • 50 g Erdnüsse 222
  • 50 g Himbeeren 44
Ein Rezept von beVegt
Webseite Rezept drucken

Anleitungen

  • Das folgende Rezept stammt mit freundlicher Genehmigung aus dem Buch RUN VEGAN, veröffentlicht im Ventil Verlag
    1. Alle Zutaten in einem Mixer oder einer Küchenmaschine zu einem Brei verarbeiten, auf zwei Schälchen verteilen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
    2. Die Overnight Oats morgens noch mit roten Beeren und gehackten Erdnüssen garnieren und Löffel für Löffel genießen!

Klimaschutzwirkung

CO₂-Emissionen pro Portion: 279
CO₂-Einsparung gegenüber dem Durchschnitt: 75
CO₂-Einsparung pro Portion: 837

Wir berechnen die Emissionen mit der Datenbank unseres Projektpartners Eaternity. Dabei werden sowohl das Gewicht als auch die Nährstoffe der Lebensmittel berücksichtigt und auf eine Standard-Portion umgerechnet, welche ein Drittel des Tagesbedarfs an Nährstoffen (Kohlenhydrate, Proteine, Fett, Wasser, Trockenmasse) deckt. Diese wird mit der entsprechenden Standard-Portion eines durchschnittlichen Gerichts verglichen. Mehr zur Methode unter Wie rechnen wir?

Weitere tolle Rezepte von beVegt findet ihr im Buch RUN VEGAN (ventil verlag)